Mittwoch, 31. Juli 2013

fuchsiges Geburtstags-Shirt

Manchmal habe ich das Gefühl, ich bin eigentlich nur an der Nähmaschine, wenn es gilt Geschenke anzufertigen. Okay, das Sommerkleid war für mich =) aber das war (und ist) auch etwas besonderes =D

Dieses mal geht es ums Patenkind vom Fuchs. Der kleine große Junge wird 6 Jahre alt, und zum Geburtstag gibt es ein Geburtstags-Shirt, das es der ganzen Welt verkündet: 6 volle Jahre!

hier das versprochene Bild ;)


Ich muss ja zugeben: ich stehe auf Füchse ;) Hat sich einfach so in mein Leben geschlichen, zusammen mit meinem Fuchs =D

Deshalb ist es doch sehr passend, dass das Geburtstagskind in der Fuchs-Gruppe des Kindergartens ist =) Ein guter Grund meiner "Fuchssucht" zu frönen!

Dabei habe ich das FreE-Book von Farbenmix genutzt, dass das Applizieren eines Fuchses beschreibt (Erste Reihe ganz rechts).

Ich habe mich für dunkel und hell gestreiftes, oranges Jersey entschieden, und einfarbig rotes für die große "6". Ausserdem noch ein Fitzelchen weissen Stoff fürs Auge, und zwei kleine schwarze Knöpfe, für Nase und Pupille. (Und das T-Shirt nicht zu vergessen, das ich ganz (un?)verschämt gekauft habe)

Ich habe mich genau an Farbenmix's Anleitung gehalten. Nochmal im Schnelldurchlauf: Fuchs auf Bügelvlies, Vlies auf Stoff, Ausschneiden, Fuchs auf T-Shirt, mit ZickZackStich umranden.
Leider wellt sich die Naht ziemlich =( Beim nächsten Mal werde ich zusätzlich noch Stickvlies auf der Shirt-Innenseite anbringen, denn der Bösewicht scheint der dünne weiße T-Shirtstoff zu sein, der sich einfach schrecklich gedehnt hat beim Nähen.

Ach ja: an einer Stelle liegt die 6 überm Fuchs und an einer anderen Stelle liegt der Fuchsfuß über der 6. Deshalb habe ich beim Anbügeln beider Motive ein kleines Stück Backpapier an diesen Stellen zwischen 6 und Fuchs gelegt, damit sie hier noch nicht aneinander haften. Dann habe ich dort zuerst die ZickZackNaht hin genäht, anschließend nochmal ohne Backpapier dazwischen gebügelt und die restlichen Nähte genäht =)

Aber ich hoffe die Wellen waschen sich weg ;) Dann gibt es auch Fotos, denn momentan ist es schon zu dunkel hier...

Also dann: Gute Nacht ;)

Kommentare:

  1. Liebe Bine!

    Wenn ich dein tolles Geburtstagsshirt sehe, bedaure ich, dass es so etwas in meiner Kindheit noch nicht gab. Ich hätte mich riesig über das Füchslein mit der 6 gefreut. Das Problem mit den Wellen kenne ich auch. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es helfen soll, die Oberfadenspannung etwas zu lockern. Stickvlies ist aber auf jeden Fall auch eine gute Idee.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina!

      Danke für den Tipp :) und viele Grüße!

      Löschen
    2. Sehr gerne. :-) Ich werde das bei der nächsten Applikation auf Jersey auch ausprobieren: Oberfadenspannung lockern und Stickvlies verwenden. Gutes Gelingen und liebe Grüße! Katharina

      Löschen
    3. Hallo Katharina,
      Beim zweiten Geburtstagsshirt (1.12.13) , dass ich selbstgenäht und nicht gekauft habe, hat das Applizieren umstandslos geklappt =)
      Vielleicht lag es doch am dünnen Stoff ;)

      Löschen
  2. So ein schönes Fuchs-Shirt!
    Es fehlt noch in meiner Geb.Sammlung! ;-)
    Also, her damit!
    Liebe Grüße
    Marzena *zocha*

    AntwortenLöschen