Donnerstag, 3. Oktober 2013

Der Fuchs geht um...

Hallo RUMS! Ich wollte dir mal erzählen, was mir am letzten Tag vor'm Urlaub passiert ist ;)

Am letzten Tag vor dem Urlaub hat mich das Nähfieber noch mal mit aller Kraft gepackt. Kurz vorher habe ich eine lang ersehnte Bestellung bekommen, ein großes "Danke!" an die Gutschein-Schenker =D
Jedenfalls war da in dem Paket der Schnitt Wangeroog von Farbenmix für einen kuschlig warmen Damenpullover. Ganz Zuuuufällig gab es da auch noch ein rotes Stück Fleecestoff ;)

Also habe ich mich daran gemacht, dass Schnittmuster auf Zeitung zu übertragen (in Ermangelung eines Rädchens mit einer Sicherheitsnadel ^^ aber was soll man als Nähjunkie tun?) und anschließend so lange die Schnittteile auf dem Stoff zu sortieren, bis für alle Platz war.

Dann kam mir plötzlich der Gedanke, ich sollte vielleicht die Armlänge mal überprüfen, mache ich schließlich auch beim Einkaufen (noch bevor ich mir die Mühe mache und das Teil mit in die Umkleide nehme). Denn oft sind mir die Ärmel einfach zu kurz =(

Und ja: das war auch hier der Fall... Da aber der Fleecestoff schon voll ausgenutzt war, und ich sowieso noch etwas Spannung in die Sache bringen wollte, habe ich mich für Bündchen aus Fuchs-Jersey entschieden. Passend dazu dann auch das Innenfutter vom Kragen ;)

Das nächste mal werde ich die Ärmelbündchen allerdings etwas enger machen ;) Die Ärmel sind für meinen Geschmack ein bisschen zu weit geworden, aber gerade noch erträglich (Hätte ich sie nicht verlängert, wäre das nicht passiert, ist also allein meine Schuld ^^)

So ist das -- wenn mich das Fieber packt ist die Zeit plötzlich (fast) egal =)
(Und ich werde zum Improvisations-Talent ^^)

Bin ich die Einzige, die lieber loslegt, als sich vorher das entsprechende Werkzeug zu besorgen?

Das Gesamtkunstwerk ^^

Kommentare:

  1. Das hast du super gemacht, ich finde auch das die Motivstöffchen erst den richtigen Hingucker aus dem Pulli machen, sonst wär er doch ein wenig fad.

    So ist der mehr als Klasse!!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apropos "fad" ;)
      Ich überlege, ob ich unten seitlich noch einen extra Fuchs aufnähe. Entweder aus einzelnen Stoffstücken, oder direkt aus dem Jersey ausgeschnitten =)

      Löschen
  2. Das ist echt eine tolle Idee! Ich habe von dem Stoff auch noch einiges hier liegen. Bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, das ich den für mich auch verwenden kann.
    Dein Pulli ist wunderschön! Ich würde ihn aber genauso lassen und keine Appli mehr draufmachen.

    AntwortenLöschen