Montag, 16. November 2015

Alles besser als befürchtet :)

Eigentlich dachte ich, ich würde jetzt jeden Tag vor dem Bildschirm sitzen und könnte tausende von Posts verfassen. Gefesselt ans Bett und Totalausfall bezüglich Kinderbetreuung und so.
Aber, wie ihr ja seht, ist das nicht so ;)

Heute vor zwei Wochen wurde mein Kreuzband repariert. Entgegen meiner Erwartung musste ich nur vier Tage bis Donnerstag im Krankenhaus bleiben. Der kleine Fuchs hat das für überstanden, selbst zu Besuch bei mir. Natürlich musste er weinen, als meine Eltern und er wieder gegangen sind, aber bereits im Fahrstuhl nach unten ließ er sich schon ablenken und trösten.
Ich bin auch nicht so unmobil wie ich dachte, nur die Hände habe ich nie frei ;) aufgrund der Krücken. Das bringt dann solche Lösungen wie eine "Brotumhängetasche" hervor...

Nun bin ich bei meinen Eltern, und der kleine Fuchs geht in die Kinderkrippe. Letzte (seine erste) Woche immer ungefähr eineinhalb Stunden, Donnerstag und Freitag jeweils eine davon allein. Am Wochenende hat sich dann gleich die erste eingeschleppte Fieberwelle Bahn gebrochen, sodass er heute Zuhause blieb. Aber da sie wieder vorbei getauscht ist, kann er morgen wieder loslegen :)

Die Fuchsoma ist nun ein bisschen eine Ersatzmama geworden. Dass wurde vor allem durch den leidenden Fieberfuchs klar, der lieber bei Oma bleiben wollte, als zur nicht-trag-fähigen Mama zu wechseln. Aber das kann man ihm und der Oma ja auch nicht verdenken, nach zwei Wochen Rundumbetreuung 24 Stunden am Tag.

Ich darf dafür durch schlafen und habe ziemlich viel Füchschen-freie Zeit ;)
Und die fülle ich mit allerlei, zu dem ich sonst nicht komme. Bücher, Schlafen, Papierkram und Fernsehen.

Also, wie bereits im Titel gesagt, es ist alles gar nicht so schlimm wie ich dachte :)
posted from Bloggeroid

Kommentare:

  1. Ja das Gute an so gesundheitlichen Problemen ist echt, dass man ganz ungeniert rumliegen darf, wie zu Schulzeiten ;-) Ganz zufällig hat die jetzige Schwangerschaft den Vorteil, dass ich keinesfalls Staubsaugen kann und jeden Tag ein ausgedehntes Mittagsschläfchen halten muss…
    Erhol dich noch gut!

    AntwortenLöschen
  2. Danke und ebenfalls :) irgendwie ist ja eine Ende abzusehen, wobei ich dir natürlich wünsche, dass es so lange dauert, wies dauern muss ;)

    AntwortenLöschen