Mittwoch, 8. Januar 2014

Eine Tasche für zwei ;)


 Vor einiger Zeit hatte ich ja die englischsprachige Nähseite "sew4home" entdeckt. Dort im Projektindex gibt es viele verschiedene Tutorials, die sich vor allem, wie der Name schon sagt, mit Genähtem für Haus und Heim beschäftigen. Manches ist vielleicht etwas zu viel (wer braucht schon 10 verschiedene Schürzen ^^) aber dadurch ist wohl für jeden etwas dabei ;) (Kissenbezüge, Decken, Tischdeko, Taschen, Aufbewahrungen, Topflappen, usw.)

In einer Kategorie findet man auch Baby-Zubehör, z.B. Wickelunterlagen, Täschchen für Schnuller und Fläschchen und noch anderen "Kleinkram".

Eigentlich schon seit dem ersten Besuch, hatte ich mir vorgenommen, die kleinere der beiden Wickeltaschen zu nähen. Und jetzt, wo ich es auch ordentlich mit Notwendigkeiten begründen kann und ein paar freie Tage habe, habe ich den Wunsch in die Tat umgesetzt.

Vor Weihnachten hatte ich schon etwas vorgearbeitet und mir einen roten Cord-Stoff im Laden gekauft. Außerdem hatte ich mich (zum ersten mal) mit PUL-Stoffen auseinander gesetzt und dann einen "mangofarbenen" im Internet bestellt. (Vorher hatte ich mir eine Skizze gemacht, wie die Schnitteile auf dem, doch recht teuren PUL liegen könnten, um nicht zu viel zu bestellen...)

Die Anleitung war doch recht verständlich, nur ist die Fronttasche bei mir irgendwie spiegelverkehrt geraten ^^ so dass ich alle Seitenangaben überdenken und gegebenenfalls vertauschen musste. Doch die einzelnen Schritte waren (bis auf die sprachliche "Barriere" ^^) echt einfach nachzumachen. Ich würde die Anleitung also jedem empfehlen, der Englisch (oder ein Internet-Wörterbuch bedienen) kann ;)

Insgesam hat die Tasche außen zwei und innen sechs Fächer, die Hälfte mit Gummizug, also für etwas mehr Inhalt. An die äußere Tasche habe ich mir noch zwei Knöpfe angenäht, weil sie doch etwas zu verlockend offen stand für meinen Geschmack.
Durch das PUL ist die Tasche wasserdicht und bis 60° waschbar, was ich im Moment noch ein wenig unnötig finde. Aber vielleicht ist es ganz nützlich, wenn man mal einen Getränkeunfall transportieren muss ;)

Und hier noch ein paar Bilder vom guten Stück, und dann mal schaun, was die anderen Damen vom RUMS so getan haben =)

Ist die nicht süüüß ^^

Wasserfest, aber von oben kanns trotzdem reinregnen ;)


Sechs Innentaschen, drei mit Gummizug und mehr Platz & der Schlüsselring rechts

Die "schneller Zugriff" Außentasche ;)

Kommentare:

  1. Die sieht toll aus! Das wäre auch was für meine umfangreiche Taschensammlung ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist superschön! Gefällt mir ausgesprochen gut!

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Tasche sieht super aus.
    Der Stoff und der Schnitt. Beides Wunderschön.
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht toll aus. Vielleicht willst du die Anleitung mal übersetzen? :)
    Der Stoff ist toll, ich hab einen Rock daraus.
    LG, Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wollen gerne :) aber da werde ich mich erstmal informieren, ob das okay ist ;) ist ja eine kommerzielle Seite ;)
      Ja, als Rock kann ich mir das auch gut vorstellen!

      Löschen
    2. Leider steht auf der sew4home Website ausdrücklich, dass die Anleitungen nicht übersetzt werden dürfen. Sie verweisen jedoch darauf, dass es mit verschiedenen Übersetzungsprogrammen ganz einfach wäre, die Anleitungen nachzuvollziehen, auch wenn manche Fachwörter extra nachzuschlagen sind... :(

      Löschen